BESUCHERINFO

Öffnungszeiten der Gedenkstätte zur freien Besichtigung:

Täglich 10.00 bis 18.00 Uhr
   
Regelmäßige Schließtage 1. Januar
Ostersonntag
24. – 26. Dezember
31. Dezember
 
Eintrittspreis pro Besucher
• Eintritt 6,00 € normal
• Eintritt ermäßigt 3,00 €
  • Studenten
  • Auszubildende
  • Teilnehmer Bundesfreiwilligendienst, FSJ, FÖJ
  • Dresden-Pass
  • Empfänger von Arbeitslosengeld II und die im Bewilligungsbescheid erfassten Personen für die angegebene Gültigkeit
  • Sozialhilfeempfänger, die im Besitz eines Sozialhilfebescheides sind, der nicht älter als 12 Monate ist
  • Menschen mit Behinderungen (mind. 50%)

• Eintritt ermäßigt bei Gruppen 5,00 € • bei Gruppen ab 10 Personen
• freier Eintritt
  • Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler
  • Begleitpersonen für Menschen mit Behinderungen
    (Schwerbehindertenausweis B)
  • Journalisten mit Presseausweis und gültigem Jahresaufdruck
  • Asylbewerber mit gültigem Berechtigungsnachweis
 

Am letzten Sonntag im Monat ist der Eintritt kostenfrei!

 

Anfahrt

Anfahrtsskizze
 

Führungen


Führungen sind kostenpflichtig und bedürfen einer bestätigten Anmeldung.
Die Anmeldung von Führungen sollte spätestens 14 Tage vor dem geplanten Termin erfolgen.
Nutzen Sie dafür bitte unser Online-Anmeldeformular »

Absagen von Führungen sind bis spätestens zwei Werktage vor dem Termin schriftlich (per E-Mail oder Fax) mitzuteilen. Ohne fristgerechte schriftliche Absage muss das volle Führungsentgelt erhoben werden.

Führungsentgelt

Das Führungsentgelt beträgt pro Person 6,00 €. Im Führungsentgelt ist der Eintrittspreis bereits enthalten. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen pro Gruppe, die maximale Anzahl pro Gruppe 30 Personen. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, würde ein Führungsentgelt von 60,00 € erhoben.

Führungen sind neben Deutsch auch auf Englisch, Französisch, Russisch und Tschechisch möglich. Bei fremdsprachigen Führungen wird ein Zuschlag von 20,00 € berechnet.

Für Schülergruppen wird pro Führung ein Pauschalbetrag von 40,00 € veranschlagt. Auch hier liegt die maximale Teilnehmerzahl pro Gruppe bei 30 Schülern.

Ihre Führungsanfragen werden im Zeitraum vom Dienstag bis Donnerstag von unseren Mitarbeitern bearbeitet. In dringenden Fällen bitten wir Sie, sich telefonisch unter 0351 / 646 54 54 mit uns in Kontakt zu setzen.

 

Kostenfreie Führungen
Termin: jeder erste Sonntag im Monat
Treff: 11.00 Uhr im Foyer

Neben dem ehemaligen sowjetischen Haftkeller umfasst der geführte Rundgang das Untersuchungshafthaus, den Stasi-Festsaal und das Büro des letzten Leiters der Stasi-Bezirksverwaltung in Dresden. Es gibt keine Beschränkung der Mindestteilnehmerzahl, jedoch beläuft sich die maximale Teilnehmerzahl auf 30 Personen. Zuzüglich zum Eintrittspreis wird kein Führungsentgelt erhoben. Keine Anmeldung erforderlich.

 

Aktuelle VerkehrsfÜhrung

Die Zufahrt und der Zugang zur Gedenkstätte ist zur Zeit aufgrund von Baumaßnahmen nur mit einigen Einschränkungen möglich. Folgen Sie bitte den Baustellenmarkierungen. Es steht nur eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen zur Verfügung.

Wir empfehlen Ihnen zur Nutzung das Parkhaus am Waldschlößchen oder die gegenüberliegenden Querstraßen (Angelikastraße, Judeichstraße). Wir hoffen auf baldige Besserung im Eingangsbereich unserer Gedenkstätte und danken für Ihr Verständnis.