Archiv für Oktober, 2010

Kommentare deaktiviert für Jonathan Sieber: Unser 2. Treffen am 20. Oktober 2010

Jonathan Sieber: Unser 2. Treffen am 20. Oktober 2010


27.10.
2010

Nach langer Zimmersuche versammelten wir (Josi, Gerald, Pascal und ich) uns am Mittwoch, dem 20. Oktober 2010, in einem ziemlich kühlen Raum und haben uns ein Interview von einem ehemaligen Gefangenen angehört, der von seiner Haftzeit erzählte.

Davor haben wir uns Fragen ausgedacht, die wir den Anwohnern stellen wollten, die in der Nähe eines ehemaligen Gefängnisses wohnten.

Josi und Gerald haben zusammen den Blog-Text für die letzte Stunde zusammengefasst und korrigiert. Der war bestimmt besser als dieser hier.

Am Anfang und am Ende sprachen wir noch kurz über die Situation nach 1945.

Kommentare deaktiviert für Josi Schuster: Unser 1. Treffen am 29.9.2010

Josi Schuster: Unser 1. Treffen am 29.9.2010


20.10.
2010

Donnerstag, 29.09.2010:

Unsere Gruppe besteht aus: Gerald, Johnny, Pascal und Josi.

Unsere Gruppe beschäftigt sich mit hauptsächlich zwei Themen: Was geschah zwischen 1945 und 1950 und wie ging es den Leuten nach dem Krieg und was geschah überhaupt? Als erstes möchten wir zu den drei wichtigsten sowjetischen Gefängnissen in Dresden gehen und diese fotografieren. Gerald hat recherchiert und Fotos von den drei Gefängnissen früher ausgedruckt. Diese Gebäude möchten wir mit heute und früher vergleichen. Die drei Gefängnisse sind einmal der Münchner Platz, die Zittauer Strasse und die Königsbrückerstrasse 125.

In diesen drei Gebieten möchten wir dann auch noch ältere Leute befragen, die früher dort auch schon gelebt haben, wie sie es empfunden haben, in der Nähe  eines Gefängnisses zu wohnen und an welche Sachen sie sich überhaupt noch erinnern können. Diese Sachen haben wir heute besprochen und wie wir vorgehen.